Das Fulda-Team 2016 vor dem Bürgerhaus Maberzell

Vom 01. - 02.10.2016 nahmen 7 Kameraden und 2 Förderer der „Marschgruppe der RK Meppen“ am 22. IML Zivil/Militärischen Zwei-Tage-Marsch in Fulda teil.

Teilnehmer auf der 2 x 42 km Strecke waren:

  • Georg Kroner mit 10 Teilnahmen
  • Ralf Twenning mit 9 Teilnahmen
  • Michael Wiesch mit 5 Teilnahmen

Teilnehmer auf der 2 x 21 km Strecke waren:

  • Jürgen Bradler mit 17 Teilnahmen
  • Torsten Deuling mit 3 Teilnahmen
  • Andreas Konen mit 15 Teilnahmen
  • Thomas Markus mit 16 Teilnahmen
  • Bernhard Mühlenstädt mit 17 Teilnahmen
  • Philipp Markus mit 10 Teilnahmen

Statistik 2016: Am 22. IML Zivil/Militärischen Zwei-Tage-Marsch in Fulda nahmen an allen Tagen insgesamt etwa 3.500 Marschierer/ Wanderer (IVV + EVG + IML) teil.

Die jeweiligen Strecken waren vom Veranstalter nochmals überarbeitet worden, sie waren sehr schön aber auch wesentlich anspruchsvoller. Das Wetter war an beiden Tagen sehr gut. Alle Teilnehmer haben das Ziel an beiden Marschtagen ohne Schwierigkeiten erreicht.

Die Unterbringung war, wie in den Jahren zuvor, im Bürgerhaus Maberzell. Wir konnten unser übliches Quartier aus baulichen Gründen nicht beziehen, jedoch mittels der freundlichen Unterstützung durch den Ortsbürgermeister von Maberzell, Herrn Dieter Klüh, haben wir auf der Theaterbühne unser Nachtlager aufschlagen können. Wir haben bereits jetzt von ihm die Zusage, dass wir unser altes Quartier in 2017 wieder beziehen können, falls die Baumaßnahmen abgeschlossen sind.

Wie in den vorhergehenden Jahren haben wir uns über das Wiedersehen mit alten Kameraden aus unserer Zeit in den militärischen Marschgruppen sehr gefreut und von alten Zeiten und Erlebnissen geschwärmt.

Alle Teilnehmer haben am nächsten Morgen die Heimreise angetreten und sind wohlbehalten in Meppen eingetroffen.

Foto: J. Bradler